Enter your keyword

Die Vorzüge ayurvedischer Ernährung

Die Vorzüge ayurvedischer Ernährung

Ayurvedische Küche – Nahrungsmittel richtig kombinieren

Sinnvolle Ernährung ist Teil einer gesunden Lebensweise. Doch die Hektik des Alltags lässt uns – oftmals ungewollt – zu ungeeigneten Lebensmitteln greifen. Wir essen zu viel und zu häufig, bekommen zwar kurzfristig Energie, jedoch keine dauerhafte Kraft für den Körper. In der Folge sind wir müde von leeren Kalorien und der Bauch fühlt sich aufgebläht. Auch unsere Geschmacksnerven werden durch das Übermaß an Zucker, Salz und künstlichen Zusätzen strapaziert.

Die ayurvedische Ernährungsweise kann dabei helfen, durch die richtige Kombination von Lebensmitteln und Geschmacksrichtungen nicht nur körperliches Wohlbefinden, sondern auch die Freude am „richtigen“ Essen bzw. Kochen wiederzugewinnen. Unabhängig vom ayurvedisch bestimmten Dosha-Typ gelten grundsätzliche Regeln beim Verzehr von Lebensmitteln. Nicht nur kann hochwertige Nahrung vom Körper besser verwertet werden, auch die richtige Zusammenstellung der Nahrung ist entscheidend. Falsch kombinierte Speisen – beispielsweise Früchte und Getreide – können zu Verdauungsstörungen, zu Hautkrankheiten und vielen weiteren Beschwerden führen.

Fisch, Fleisch, Obst und Milch: was passt zusammen?

In der ayurvedischen Küche gilt Milch als ein eigenständiges Nahrungsmittel. Sie wird weder mit Fisch noch Fleisch zusammen verzehrt, auch frisches Obst sowie salzige oder saure Komponenten kommen nicht mit Milch in Berührung. Mit Hülsenfrüchten wie Linsen oder Bohnen, Honig, Butter, und Zucker kann Milch hingegen problemlos kombiniert werden. Obst sollte immer allein gegessen werden, da es zusammen mit beispielsweise Getreide zu unangenehmen Blähungen führen kann. Getreide und Kartoffeln passen am besten mit Gemüsesorten und Blattsalaten, denn sie gelten als süße Nahrungsmittel. Reis ist eine Ausnahme, er kann zu allem gegessen werden.

Wer sich im Geiste nun vom Frühstücksjoghurt mit Früchten oder Lachs in Sahnesauce verabschiedet, der findet auf meiner Seite Rezepte* für schmackhafte Alternativen. Die Regeln der Speisenkombination mögen zunächst verwirren. Wenn man sie jedoch berücksichtigt, dankt der Körper es einem mit viel Energie und guter Laune.

Related Posts

No Comments

Leave a Comment

Your email address will not be published.